Tomasi – Posaunenkonzert

11 01 2011

Henri Fredien Tomasi war ein französischer Komponist des 20. Jahrhunderts.

Er wurde 1901 in Marseille geboren und begann schon früh seine musikalische Ausbildung auf dem Klavier. Er studierte am Pariser Konservatorium Komposition und Dirigieren. Ab 1940 leitete er das Orchestre Nationale de France.

Seine Kompositionen sind in erster Linie dem Neoklassizismus verbunden, zeichnen sich aber durch viele Einflüsse der französischen und internationalen Volksmusik und durch Elemente der Musik des Mittelalter aus. Auf diese Weise entstanden eine Reihe farbenprächtiger Werke der Instrumental- und Vokalmusik.

Das Posaunenkonzert entstand 1956. Ein Werk voller Überraschungen und unerwarteter Wendungen und Stimmungen, die das abwechslungsreiche Leben des Komponisten wiederspiegeln.

Posaunen-Variationen